Natur- und Wildnisschule Leipzig Natur- und Wildnisschule Leipzig


 … das sind wir:

 Hermann Rauber (*1965)

Studium der kath. Theologie, Weiterbildung zum kreativen Sozialtherapeuten & Werkpädagogen, Wildnispädagoge.

Besondere Interessen: Arbeiten mit Holz und anderen Naturmaterialien, Landart. 3 Kinder, davon 2 Jungs und 1 Mädel.

 Trine Schulze (*1976)

Arzthelferin, Sozialpädagogin und Wildnispädagogin

besondere Interessen: das Pferd als Spiegel der Seele & Begleiter in der Natur, Naturverbindungen in Worten und Bildern - ein Gemeinschaftsprojekt mit Anna Jessat,

Mutter von zwei Töchtern und einem Sohn.

 Uwe Dittrich (*1963)

Sozialpädagoge mit langjährigen Erfahrungen in der Begleitung/Beratung psychisch erkrankter Menschen, Wildnispädagoge

Begeistert für fast alles in der Natur (z.Zt. besonders für Vögel, Dachse, Bäume), Interesse für Lieder und Musik und für‘s Pilgern, Ehemann und Vater von 3 Kindern.

 Almuth Reck (*1986)

Sozialarbeiterin und Wildnispädagogin

Besondere Interessen: essbare (Heil-) Pflanzen, Naturkosmetik selber herstellen, Tiere beobachten, schnitzen, im Garten buddeln und Baumperlen finden.

Mutter eines Sohnes und einer Tochter.

©2018 Natur- und  Wildnisschule Leipzig

 Tom Damerius (*1990)

Ergotherapeut und Wildnispädagoge

Besondere Interessen: Bogenschießen, bewegen in der Natur und Spurenlesen

Vater einer Tochter.


Tom war unser Praktikant und arbeitet seit Sommer 2017 als freier Mitarbeiter bei uns.

…und hier seht ihr unsere fleißigen HelferInnen:

Außerdem hilft uns Heike wildnispädagogisch aus, Matthias unterstützt uns gerne bei singenden Angeboten und Sebastian ist unser Feuerexperte. Mehr Infos folgen :)