Natur- und Wildnisschule Leipzig Allgemeine Geschäftsbedingungen (abgekürzt: AGB)

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Mit der Anmeldung bestätigen die TeilnehmerInnen Ihre Kenntnisnahme über den Inhalt der Veranstaltung. JedeR TeilnehmerIn handelt im Rahmen der Veranstaltung und deren Folgen eigenverantwortlich. Für die eigene physische und psychische Eignung zu unserer jeweiligen Veranstaltungen ist jedeR TeilnehmerIn selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns hierzu gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmers/ einer Teilnehmerin oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Der/die TeilnehmerIn haftet für die von ihm/ihr verursachten Schäden.

Die HelferInnen, die unter anderem mit der Durchführung der Veranstaltung betraut sind, haften im Rahmen ihrer Betriebshaftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten.

Für die Anreise zum Veranstaltungsort und für verloren gegangene oder beschädigte Gegenstände der TeilnehmerInnen übernehmen wir keinerlei Haftung.

Unsere Veranstaltungen finden auch bei ungünstigen Wetterbedingungen statt. Damit können Sie vielfältigen Wetter- und Windverhältnissen ausgesetzt sein.

Bei einem Ausschluss von der Veranstaltung (z.B. wenn das Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin eine Gefährdung für sich selbst oder andere darstellt), kann der Veranstalter ihm/ihr gegenüber mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurücktreten. Es besteht kein Recht auf Rückzahlung der Gebühr/Kosten für bereits besuchte Veranstaltungsteile.

Die Teilnahme von Minderjährigen erfolgt nur mit Einverständnis aller Sorgeberechtigten. Der/Die Minderjährige muss ferner in der Lage sein, den Anweisungen der BetreuerInnen Folge zu leisten.



Absage von Veranstaltungen


Wird die erforderliche Mindestzahl an TeilnehmerInnen nicht erreicht oder liegen andere Gründe für eine Absage der Veranstaltung vor, erhalten die Teilnehmenden eine schriftliche Absage. Fällt die Veranstaltung wegen „höherer Gewalt“ aus, wie z.B. plötzliche Erkrankung einer Lehrkraft, sind wir bemüht, Sie rechtzeitig zu benachrichtigen. Insbesondere besteht auch nicht der Anspruch, durch eine bestimmte Lehrkraft unterrichtet zu werden.

Bei Absage der Veranstaltung durch die Veranstalter werden bereits gezahlte Gebühren zurück überwiesen. Darüber hinaus können keine Ansprüche gegen den Veranstalter geltend gemacht werden. Die Natur- und Wildnisschule Leipzig ist auch nicht zum Ersatz von Reise- / Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet.



Rücktrittsbedingungen


Die schriftliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der gesamten Veranstaltungskosten. Ein Rücktritt von der Veranstaltung muss schriftlich (per Post oder Mail) erfolgen. Bei einem Rücktritt von einer Veranstaltung entstehen folgende Stornierungskosten:

- Bis 2 Wochen vor Kursbeginn:  kostenlos

- Bis 1 Woche vor Kursbeginn: 20% der Kosten

- Bis 3 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kosten

- Ab Kursbeginn:   100% der Kosten

Unter Umständen können auf Antrag die individuellen personenbezogenen Kosten rückerstattet werden.

Bei Rücktritt aufgrund außergewöhnlicher Ereignisse wie Krankheit können auf Antrag abweichende Regelungen getroffen werden.



Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Natur- und Wildnisschule Leipzig GbR, Ecksteinstrasse 54, 04277 Leipzig, E- Mail: info@natur-wildnischule-leipzig.de, Telefon 01773105580,  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.



Muster-Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an :


Natur- und Wildnisschule Leipzig GbR, Ecksteinstrasse 54, 04277 Leipzig

E-Mail: info@natur-wildnisschule-leipzig.de, Telefon: 01773105580


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über folgendes Seminar/Workshop/Angebot::

 


Name des Teilnehmers:


Anschrift des Teilnehmers:

 

 


Datum und Unterschrift:

 


(Download Widerrufsformular)



Anmeldung und Zahlung


Anmeldungen können in schriftlicher Form, per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Sie erhalten eine Bestätigung zu dem von Ihnen gebuchtem Seminar per E-Mail innerhalb von 7 Werktagen. Sollte Ihnen die Bestätigung nicht zugehen, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung.

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Rechnung über die Kursgebühr geht Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn zu. Der Rechnungsbetrag ist dann bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn auf das Konto des Veranstalters zu überweisen.

Falls ein Seminar ausgebucht ist, erhalten Sie darüber eine Information und ggf. einen Ausweichtermin.



Bankverbindung:

GLS- Bank

IBAN:DE47430609671174284300

BIC: GENODEM1GLS



Genussmittel


Der Konsum von Alkohol und/oder Drogen ist während der gesamten Veranstaltung nicht erwünscht, und wir weisen darauf hin, dass deren Konsum auch zum Ausschluss von der Veranstaltung führen kann. Für Minderjährige gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.



Copyright


Im Rahmen der Veranstaltungen überlassene Dokumentationen und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, nicht, auch nicht auszugsweise, vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergeben werden.



Schlussbestimmungen


Mit der Anmeldung an einem Seminar/ einer Veranstaltung wird bestätigt, dass die AGBs gelesen wurden und akzeptiert werden.



Berufshaftpflichtversicherung


Wir haben eine Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung bei der R+V Versicherung über den Gruppenvertrag der Trainerversorgung e.V. bei der R+V Versicherung abgeschlossen.


Adresse des Versicherers:

R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden


Versicherungssumme: 5.000.000,00 Euro


Geltungsbereich:

Weltweit, in USA und Canada 10.000 Euro Selbstbeteiligung bei Personenschäden


©2018 Natur- und  Wildnisschule Leipzig